Testmethoden

Fit for market?!

Unsere Standard-Testreihen

Dieses Video wird von YouTube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google (Link)

British Standard Test

Während des British Standard Test wird ein standardisiertes Scheuerpad unter einem Druck von 15 Newton in einer Spülflüssigkeit auf der Beschichtung bewegt. Diese Methode sollte die Reinigung von Kochgeschirr simulieren. Der Test endet, sobald das Substrat freigelegt ist. Grundsätzlich gilt: Je länger eine Beschichtung den British Standard überlebt, desto höher ist ihre Lebensdauer.

 

GREBLON® EXPERTEN-CHECK

Unser GREBLON® C3 + hat den britischen Standard mit über 20.000 Doppelschlägen bestanden. Dies entspricht einer Lebensdauer von rund 5 Jahren.

Dieses Video wird von YouTube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google (Link)

Abrasions-Test

Um die Verschleißfestigkeit von Beschichtungen zu testen, können verschiedene Abriebtestverfahren verwendet werden, z. der ATP-Klauentest. Drei Kugelschreiberminen werden bei einer Temperatur von 200° C im Kreis über die Beschichtung bewegt. Dies ist der einzige Test bei hohen Temperaturen, der die Thermoplastizität, Haftung und Zwischenschichthaftung bewertet.

 

GREBLON® EXPERTEN-CHECK

Sogar die GREBLON® C2 schafft ca. 45-60 Minuten in den Tests. Bei intensiver Nutzung entspricht dies einer Nutzung von über einem Jahr.

Dieses Video wird von YouTube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google (Link)

GREBLON® Performance Test

Um den täglichen Gebrauch einer Pfannenbeschichtung zu simulieren, durchlaufen alle GREBLON®-Beschichtungen den speziell entwickelten GREBLON®-Leistungstest. Dieser Test kombiniert zehn verschiedene Testverfahren, die eine Pfanne nacheinander durchlaufen muss, und kombiniert Antihaft-, Korrosions- und Verschleißtest in einem Prozess: dem Zuckertest, dem Spülmitteltest, dem Kochtest und dem Eiertest.

 

GREBLON® EXPERT CHECK

Alle GREBLON® C-Produkte für Kochgeschirr müssen diesen Test bestehen.

Dieses Video wird von YouTube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google (Link)

LGA Test

Bei diesem Test wird die Pfanne im ersten Schritt in vier Bereiche eingeteilt und mit einer speziellen Mischung aus Chromstahlkugeln, Korund und Wasser gefüllt. Dann wird die Pfanne bei einer Drehgeschwindigkeit von 300 rpm kreisförmig 45 Minuten lang geschüttelt. Nach jeweils 15 Minuten wird die Pfanne beurteilt und die Abklebung eines weiteren Viertels entfernt. Im Anschluss wir die Antihaftwirkung mittels einem Pfannkuchen- und einem Milchtest überprüft.

 

GREBLON® EXPERTEN-CHECK

Mit unserem GREBLON® C2 besteht bereits unser Einstiegsprodukt diesen Test mit »LGA gut«.

Dieses Video wird von YouTube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google (Link)

Korrosions-Test

Zutaten wie Essig, Salz, Tomaten bzw. langes Kochen bei hohen Temperaturen oder das Aufbewahren von Lebensmitteln in Pfannen oder Töpfen setzen Beschichtungen über einen längeren Zeitraum aggressiven Stoffen aus. Hier besteht ein Korrosionsrisiko, das sich u.a. in Blasenbildung bis zur Ablösung der Beschichtung äußern kann. Um Schwächen im Korrosionsschutz zu entdecken, führen wir über einen Salzkochwechseltest Korrosionstests durch. Die Pfanne wird mit 10%-iger NaCI-Lösung aufgefüllt und nach 24h-Kochen bewertet. Daraufhin wird die Pfanne mit der Lösung in einem 48h-Intervall aufgekocht und gelagert. Abschließend wir die Pfanne inkl. Lösung noch einmal 10 Tage gelagert.

 

GREBLON® EXPERTEN-CHECK

Die komplette C-Reihe besteht diesen Test, d.h. nach 24 h sind keine Merkmale von Korrosion erkennbar.

Dieses Video wird von YouTube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google (Link)

Unsere Testmethoden komplett im Video